Das offizielle Klomanager-Forum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Disclaimer || Suche || Mitglieder || Statistik || Kalender || Team || Chat
Willkommen Gast!
[ www.anvil-soft.de ] [ www.klomanager.de ] [ Klomanager auf Facebook ] [ Klomanager┬ábestellen ] [ Klomanager Online ] [ Topfree.de ]

Das offizielle Klomanager-Forum » Kaffeeklatsch » Klobrillen sammeln » Threadansicht

Autor
Thread - Seiten: Druckversion
000
09.02.2015, 23:52 Uhr
Udo Krawallo
Mitglied
Kloputzer

Avatar von Udo Krawallo

Beitrńge: 98
Dabei seit:
10.08.2014, 16:55 Uhr
K├╝rzlich stie├č auf dieses Video. Hier freut sich jemand einen Ast dar├╝ber ab, da├č er eine Klobrille bei ebay ersteigert hat. Es gibt eben f├╝r alles Sammler.
Schr├Ąg, aber auf eine sympathische Art und Weise, wie ich finde .

https://www.youtube.com/watch?v=OJ0562zOc6U
--
Mein Gameplay-Kanal auf Youtube mit Klomanager und mehr
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
001
10.02.2015, 07:50 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt

Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,

tja, es gibt tats├Ąchlich f├╝r fast alles Liebhaber. Zum Gl├╝ck nur beim Auspacken gefilmt und nicht bei der Einweihung.

Deine Signatur zeigt an, warum ich erleichtert bin.

Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
002
12.02.2015, 00:48 Uhr
Udo Krawallo
Mitglied
Kloputzer

Avatar von Udo Krawallo
Themenstarter
Beitrńge: 98
Dabei seit:
10.08.2014, 16:55 Uhr
Ne, so weit gehen w├╝rde der wohl eher nicht .
Ich bin mittlerweile die abwegigsten Hobbys gewohnt...da ├╝berrascht mich gar nichts mehr.

Den Spruch mu├čte ich einfach in die Signatur nehmen...weil wenn das von einem der Spielentwickler kommt, mu├č es schon so eine Art Kompliment sein .
--
Mein Gameplay-Kanal auf Youtube mit Klomanager und mehr
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
003
12.02.2015, 10:44 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
A propos Klobrillen... Udo, ich hab mir mal ein Klomanager-Gameplay-Video von dir auf Youtube angeschaut: Du speicherst vorm Forschen???
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
004
13.02.2015, 08:58 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt

Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,


Zitat:
bennokue postete
A propos Klobrillen... Udo, ich hab mir mal ein Klomanager-Gameplay-Video von dir auf Youtube angeschaut: Du speicherst vorm Forschen???

In den Kanal vom Udo hab ich auch mal geguckt und Dinge gesehen, die ich nicht sehen wollte. *W├╝rg*


Zitat:
Udo Krawallo postete
Den Spruch mu├čte ich einfach in die Signatur nehmen...weil wenn das von einem der Spielentwickler kommt, mu├č es schon so eine Art Kompliment sein .

ja, nee - war auch voll so als Kompliment gedacht *H├╝stel*

Du denkst also Spieleentwickler sind total ausgeflippt, so dass wenn man es schafft, sie sich konservativ f├╝hlen zu lassen, es f├╝r einen selbst bedeutet, dass man eine wesentlich ausgeflipptere Stufe erreicht hat, was in der Folge f├╝r Dich "eine Art Kompliment" ist ?



Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
005
13.02.2015, 11:14 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr

Zitat:
Ronald Wendt postete
Du denkst also Spieleentwickler sind total ausgeflippt

Ich denke, er denkt "Spieleentwickler, deren Spielideen auf der ... Ablagerung von F├Ąkalien basieren"...
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
006
14.02.2015, 17:56 Uhr
Udo Krawallo
Mitglied
Kloputzer

Avatar von Udo Krawallo
Themenstarter
Beitrńge: 98
Dabei seit:
10.08.2014, 16:55 Uhr

Zitat:
Du speicherst vorm Forschen???

Na sicher doch, anders geht es ja kaum, oder? So stark wie das Spiel von Zufallsereignissen beeinflu├čt ist...und so oft, wie die Forschung fehlschl├Ągt...


Zitat:
In den Kanal vom Udo hab ich auch mal geguckt und Dinge gesehen, die ich nicht sehen wollte. *W├╝rg*

Tja, das kann passieren, wenn man neugierig ist... ich sch├Ątze mal, u.A. dieses eine Spiel, wo man ein Klo auch tats├Ąchlich bestimmungsgem├Ą├č verwendet .


Zitat:
ja, nee - war auch voll so als Kompliment gedacht *H├╝stel*

Du denkst also Spieleentwickler sind total ausgeflippt, so dass wenn man es schafft, sie sich konservativ f├╝hlen zu lassen, es f├╝r einen selbst bedeutet, dass man eine wesentlich ausgeflipptere Stufe erreicht hat, was in der Folge f├╝r Dich "eine Art Kompliment" ist ?

Diese Formulierung ist zwar etwas sperrig, aber ich w├╝rde dem an sich zustimmen . Warum auch nicht? Ich wei├č zumindest, da├č ich mich auch eher als ausgeflippt ansehen w├╝rde, was ja nichts Negatives ist. Au├čerdem bin ich nun mal der Ansicht, da├č jemand, der sich mit solch einem Genre befa├čt und Spiele daf├╝r erstellt, nicht zu spie├čig sein kann. Es gibt schlie├člich auch genug Leute, die alleine schon bei der Erw├Ąhnung des "Gesch├Ąftes" angeekelt sind .
So ein Spiel programmieren erfordert nun mal doch etwas mehr Fantasie, als z.B. ein Textverarbeitungsprogramm zu schreiben.


Zitat:
Ich denke, er denkt "Spieleentwickler, deren Spielideen auf der ... Ablagerung von F├Ąkalien basieren"...

Wie ich weiter oben ausf├╝hrte, habe ich dazu meine gewissen Ansichten.
Und wie auch schon im Forum mitgeteilt, ist der Klomanager nun mal eindeutig dem Genre F├Ąkalhumor zuzuordnen - egal ob man das mag oder nicht.
Insofern sollte man da nun nicht zu starke Ber├╝hrungs├Ąngste mit dem "Gesch├Ąft" haben.
Es geht ja nicht unbedingt darum, den gr├Â├čtm├Âglichen Ekelfaktor zu erzielen, nur kann mir niemand weismachen, da├č man beim Erstellen solch eines Programmes und der Dokumentation von Toilettenr├Ąumen damit nun ├╝berhaupt nichts anfangen kann. Das h├Ątte dann auch schon was von einem Arzt, der kein Blut sehen kann.
--
Mein Gameplay-Kanal auf Youtube mit Klomanager und mehr
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
007
24.02.2015, 08:22 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt

Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo Krawallo,


Zitat:
So ein Spiel programmieren erfordert nun mal doch etwas mehr Fantasie, als z.B. ein Textverarbeitungsprogramm zu schreiben.

Das sehe ich anders. Die Vorstellungskraft geht nur in eine andere Richtung, ein gutes Produkt braucht immer eine Vision, sonst geht es unter.
Also nicht mehr oder weniger Fantasie, sondern eine andere Art davon.


Zitat:
Es geht ja nicht unbedingt darum, den gr├Â├čtm├Âglichen Ekelfaktor zu erzielen, nur kann mir niemand weismachen, da├č man beim Erstellen solch eines Programmes und der Dokumentation von Toilettenr├Ąumen damit nun ├╝berhaupt nichts anfangen kann. Das h├Ątte dann auch schon was von einem Arzt, der kein Blut sehen kann.

Wir w├╝rden sicher nicht behaupten, das Thema ist f├╝r uns blutleer. Nur das es eine Grenze gibt und einen unterschied zwischen "etwas aushalten" (im Sinne von Blut sehen k├Ânnen) und sich f├╝r etwas zu begeistern.
Wenn es zu explizit wird, geht mir pers├Ânlich der Humor verloren und damit der Reiz. Man kann die Sachen dann zwar aushalten, aber man m├Âchte das eben nicht mehr.
Das ist etwa wie der Unterschied zwischen psychologischen Horrerfilmen und Splatter. Letzteres ist meist witzlos, auch wenn man es gut aush├Ąlt. Doch auch hier unterscheiden sich die (Fein-)Geister.

Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
008
25.02.2015, 17:25 Uhr
Udo Krawallo
Mitglied
Kloputzer

Avatar von Udo Krawallo
Themenstarter
Beitrńge: 98
Dabei seit:
10.08.2014, 16:55 Uhr

Zitat:
Also nicht mehr oder weniger Fantasie, sondern eine andere Art davon.

Das ist dann schon etwas Auslegungssache, wirklich fantasievolle Texteditoren sind mir bislang noch nicht untergekommen.


Zitat:
Wir w├╝rden sicher nicht behaupten, das Thema ist f├╝r uns blutleer. Nur das es eine Grenze gibt und einen unterschied zwischen "etwas aushalten" (im Sinne von Blut sehen k├Ânnen) und sich f├╝r etwas zu begeistern.

Sicher gibt es da Grenzen - v├Âllig normal. Ist ja nun nicht so, da├č ich darauf stehe, mir v├Âllig zugeranzte Klos inklusive der Ger├╝che anzuschauen. Nur finde ich es dennoch etwas dubios, einerseits solch ein Spiel zu erstellen, andererseits dann vom Presswurst-Simulator angeekelt zu sein(nehme ich jetzt mal an).
Auch der nun wohl beabsichtigt weniger explizite Klomanager erregt bei manchen Leuten durchaus Ekel.


Zitat:
Wenn es zu explizit wird, geht mir pers├Ânlich der Humor verloren und damit der Reiz. Man kann die Sachen dann zwar aushalten, aber man m├Âchte das eben nicht mehr.

Gut, da mag jeder seine individuelle Grenze haben. Dennoch gibt es ja nun einen Unterschied zwischen einem Spiel und der Realit├Ąt. Ich finde sowas wie das Presswurst-Spiel dann schon v├Âllig harmlos, auch weil es ja nun eindeutig humorig gemeint ist. Ich kann ├╝ber sowas lachen und finde in der Realit├Ąt dann auch schon mal selten gereinigte und entsprechend riechende frei zug├Ąngliche ├Âffentliche Toiletten absto├čend.


Zitat:
Das ist etwa wie der Unterschied zwischen psychologischen Horrerfilmen und Splatter. Letzteres ist meist witzlos, auch wenn man es gut aush├Ąlt. Doch auch hier unterscheiden sich die (Fein-)Geister.

Da├č es da einen Unterschied gibt, keine Frage. Zumal sich das auch schon wieder in zahlreiche Sub-Genres gliedert - bei eindeutig humorig ausgerichteten Splattern, die so derbe ├╝bertrieben sind, da├č es eigentlich offensichtlich ist(z.B. hektoliterweise spritzendes Blut usw.) ist ja auch eine andere Intention dahinter als etwa bei SAW.

Allerdings mu├č ich dann nach diesem Ausflug in die Filmwelt dann doch hinzuf├╝gen, da├č es f├╝r die meisten keinen Unterschied zwischen expliziten und weniger expliziten Spielen gibt, die sich im Bereich F├Ąkalhumor bewegen. Die Argumentation im Sinne von "hey, der Klomanager ist doch gar nicht so heftig, der eine Entwickler fand sogar Presswurst 3D eklig und es geht um die subtilere, weniger explizite Darstellung des Themas" d├╝rfte daher nur selten ziehen.
--
Mein Gameplay-Kanal auf Youtube mit Klomanager und mehr
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
009
04.03.2015, 07:21 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt

Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo Krawallo,


Zitat:
Udo Krawallo postete
Die Argumentation im Sinne von "hey, der Klomanager ist doch gar nicht so heftig, der eine Entwickler fand sogar Presswurst 3D eklig und es geht um die subtilere, weniger explizite Darstellung des Themas" d├╝rfte daher nur selten ziehen.



Tja, wenigstens hab ich es versucht...

Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
010
04.03.2015, 23:32 Uhr
Udo Krawallo
Mitglied
Kloputzer

Avatar von Udo Krawallo
Themenstarter
Beitrńge: 98
Dabei seit:
10.08.2014, 16:55 Uhr
Tja, Versuch macht kluch - sollte es Klomanager irgendwann im Google Playstore geben, dann werden da sicher auch Spiele mit Furzen, Kackw├╝rsten und R├╝lpsen daneben empfohlen...
--
Mein Gameplay-Kanal auf Youtube mit Klomanager und mehr
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
011
05.03.2015, 10:30 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
Ui, man k├Ânnte den KM3 in einem Smartphone-Ad-Hoc-Netzwerk in der Bahn spielen!
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
Seiten: -1-     [ Kaffeeklatsch ]  

Klomanager-Forum

powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek