Das offizielle Klomanager-Forum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Disclaimer || Suche || Mitglieder || Statistik || Kalender || Team || Chat
Willkommen Gast!
[ www.anvil-soft.de ] [ www.klomanager.de ] [ Klomanager auf Facebook ] [ Klomanager┬ábestellen ] [ Klomanager Online ] [ Topfree.de ]

Das offizielle Klomanager-Forum » Kaffeeklatsch » Stehpinkler rechtlich gest├Ąrkt » Threadansicht

Autor
Thread - Seiten: Druckversion
000
03.02.2015, 12:36 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt

Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,

das Amtsgericht D├╝sseldorf hat in einem Urteil vom 20. Januar 2015 ( Az. 42 C 10583/14 ) die Rechte der Stehpinkler gest├Ąrkt.

Auszug aus der Urteilsbegr├╝ndung :

Es bedarf vorliegend keiner n├Ąheren Er├Ârterung, ob in der heutigen Zeit das Urinieren im Stehen als solches eine vertragsgem├Ą├če Nutzung der Mietsache darstellt. Selbst wenn man dies zugunsten der Beklagten verneinen w├╝rde, w├╝rde es jedenfalls an einem Verschulden der Kl├Ąger fehlen. Trotz der in diesem Zusammenhang zunehmenden Domestizierung des Mannes ist das Urinieren im Stehen durchaus noch weit verbreitet. Jemand, der diesen fr├╝her herrschenden Brauch noch aus├╝bt, muss zwar regelm├Ą├čig mit bisweilen erheblichen Auseinandersetzungen mit - insbesondere weiblichen - Mitbewohnern, nicht aber mit einer Ver├Ątzung des im Badezimmer oder G├Ąste-WC verlegten Marmorbodens rechnen.



Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
001
05.02.2015, 05:29 Uhr
Klob├╝rste
Mitglied
Parzellenbesitzer

Avatar von Klob├╝rste

Beitrńge: 1241
Dabei seit:
06.11.2004, 17:36 Uhr
Also ich gebe es zu, ich bin ein Stehpinkler und
um mit meiner Frau und meiner Tochter keine Probleme zu bekommen, haben wir schon beim Bau unseres Hauses den Raum f├╝r das Klo gr├Âsser geplant und ein Urinal installiert. So kann ich in Ruhe zu Hause im Stehen pinkeln und dieses Thema ist f├╝r uns erledigt.

Ich finde es immer so lustig wenn wir Besuch bekommen und die Herren das erste Mal bei uns aufs Klo gehen, die kommen alle wieder mit einem l├Ącheln heraus und beneiden mich um mein eigenes Pipitopfi!
--
"Wie lange eine Minute sein kann, h├Ąngt davon ab, auf welcher Seite der Toilettent├╝re man sich befindet."
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
002
06.02.2015, 07:37 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo Klob├╝rste,

von dem Urteil selbst bin ich nicht betroffen, fand aber die Formulierung putzig.

Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org


Dieser Post wurde am 06.02.2015 um 07:39 Uhr von Ronald Wendt editiert.
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
003
07.02.2015, 06:34 Uhr
Klob├╝rste
Mitglied
Parzellenbesitzer

Avatar von Klob├╝rste

Beitrńge: 1241
Dabei seit:
06.11.2004, 17:36 Uhr
Da geb ich dir recht, eigentlich ist es schon toll was man mit der deutschen Sprache alles machen kann.

Wenn ich die oben zitierten Urteilsbegr├╝ndung richtig interpretiere, gehe ich einen Mietvertrag mit jener Person (Firma, ├Âffentliche Einrichtung) ein deren Toilette ich benutze. Wenn dem so ist, m├╝sste ich ja, bevor ich die Toilette benutze, die AGB durchlesen und best├Ątigen. In dieser AGB k├Ânnte ja das Stehpinkeln ausgeschlossen, die Verwendung der Klob├╝rste vorgeschrieben und ich dazu verpflichtet werden, die Toilettenanlage in einem reinlichen Zustand zu verlassen.
Bei Zuwiderhandlung k├Ânnte ein Reinigungsendgeld verlangt werden.

Also ich sehe schon an jedem Eingang zu einer Toilettenanlage AGB┬┤s h├Ąngen die ich , bevor ich die Anlage benutzen darf, best├Ątigen muss da sich ansonsten z.B. die T├╝re nicht ├Âffnen l├Ąsst.
Das k├Ânnte jedoch gewaltig in die Hose gehen!
--
"Wie lange eine Minute sein kann, h├Ąngt davon ab, auf welcher Seite der Toilettent├╝re man sich befindet."
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
004
07.02.2015, 16:33 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr

Zitat:
Klob├╝rste postete
[...]endgeld

Ich glaube es hackt...
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
005
07.02.2015, 18:31 Uhr
Klob├╝rste
Mitglied
Parzellenbesitzer

Avatar von Klob├╝rste

Beitrńge: 1241
Dabei seit:
06.11.2004, 17:36 Uhr

Zitat:
bennokue postete

Zitat:
Klob├╝rste postete
[...]endgeld

Ich glaube es hackt...


--
"Wie lange eine Minute sein kann, h├Ąngt davon ab, auf welcher Seite der Toilettent├╝re man sich befindet."
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
006
08.02.2015, 15:51 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
Ist doch wahr, erst Ronald, dann du...
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
007
10.02.2015, 07:47 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo benno,

soweit ich mich erinnere ist B├╝rste doch ├ľsterreicher, oder ?

Dann w├╝rde er nicht in Deine Jurisdiktion fallen, Du Rechtschreibdiktator.

Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
008
11.02.2015, 13:31 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr

Zitat:
Ronald Wendt postete
soweit ich mich erinnere ist B├╝rste doch ├ľsterreicher, oder ?

Dann w├╝rde er nicht in Deine Jurisdiktion fallen, Du Rechtschreibdiktator.

Naja, schreibt man es denn in ├ľsterreich anders? Und: Selbst wenn er Engl├Ąnder (usw) w├Ąre, k├Ânnte ich ihn verurteilen, wenn er queueing falsch schreibt!
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung

Dieser Post wurde am 11.02.2015 um 13:31 Uhr von bennokue editiert.
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
009
24.02.2015, 08:07 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,


Zitat:
bennokue postete

Zitat:
Ronald Wendt postete
soweit ich mich erinnere ist B├╝rste doch ├ľsterreicher, oder ?

Dann w├╝rde er nicht in Deine Jurisdiktion fallen, Du Rechtschreibdiktator.

Naja, schreibt man es denn in ├ľsterreich anders? Und: Selbst wenn er Engl├Ąnder (usw) w├Ąre, k├Ânnte ich ihn verurteilen, wenn er queueing falsch schreibt!

also kann ein deutscher Richter auch einen Engl├Ąnder verurteilen, wenn er einen Mord begangen hat ? Wohl nur wenn der Fall in seinem Wirkungskreis stattfindet.

Wenn also B├╝rste die deutsche Sprache fault, kannst Du zwar Pfeifen, einbuchten kann ihn aber nur eine ├Âsterreichisches Rechtschreibgericht.



Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
010
24.02.2015, 11:22 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr

Zitat:
also kann ein deutscher Richter auch einen Engl├Ąnder verurteilen, wenn er einen Mord begangen hat ? Wohl nur wenn der Fall in seinem Wirkungskreis stattfindet.

Wenn also B├╝rste die deutsche Sprache fault, kannst Du zwar Pfeifen, einbuchten kann ihn aber nur eine ├Âsterreichisches Rechtschreibgericht.


Du hast vollkommen recht: Nur, wenn der Fall in seinem Wirkungskreis stattfindet. Und was ist hier der Wirkungskreis? Die Sprache. Mithin gelten hier keine L├Ąndergrenzen, es gelten Sprachgrenzen. Au├čerdem ist das hier mehr ein Preis- als ein Strafgericht: Man wird nicht verurteilt, man bekommt Punkte abgezogen!
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
011
25.02.2015, 08:26 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo Benno,


Zitat:
Und was ist hier der Wirkungskreis? Die Sprache. Mithin gelten hier keine L├Ąndergrenzen, es gelten Sprachgrenzen.

daher mein Hinweis auf ├ľsterreich. Das Deutsch dort unterscheidet sich teils deutlich von dem in Deutschland. Beispiele J├Ąnner f├╝r Januar, Aufgalopp f├╝r Spielbeginn etc. das sind zwar deutsche Worte, kommen aber au├čerhalb ├ľsterreichs meines Wissens kaum vor und dann oft eben im Zusammenhang mit der Alpenrepublik. Es k├Ânnten zahlreiche weitere Beispiele aufgef├╝hrt werden, z.B. endgeld



Zitat:
Au├čerdem ist das hier mehr ein Preis- als ein Strafgericht: Man wird nicht verurteilt, man bekommt Punkte abgezogen!

Soso, dann denkst Du also, Du h├Ąttest Rechtsgewalt im Forum ? F├╝r mich klingt das wie ein ungenehmigtes Spiel, f├╝r das unser geliebtes Klomanagerforum mi├čbraucht wird...


Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org


Dieser Post wurde am 25.02.2015 um 08:26 Uhr von Ronald Wendt editiert.
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
012
25.02.2015, 10:22 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr

Zitat:
daher mein Hinweis auf ├ľsterreich. Das Deutsch dort unterscheidet sich teils deutlich von dem in Deutschland. Beispiele J├Ąnner f├╝r Januar, Aufgalopp f├╝r Spielbeginn etc. das sind zwar deutsche Worte, kommen aber au├čerhalb ├ľsterreichs meines Wissens kaum vor und dann oft eben im Zusammenhang mit der Alpenrepublik.

Ui, Aufgalopp kannte ich noch gar nicht.

Zitat:
Es k├Ânnten zahlreiche weitere Beispiele aufgef├╝hrt werden, z.B. endgeld

Jaaaaaaa, das haste dir so gedacht, was?

F├╝r mich ist diese Sprachgrenze h├Âchstens eine Untergrenze.


Zitat:
Soso, dann denkst Du also, Du h├Ąttest Rechtsgewalt im Forum ?

Ich bin ein Kaiser. Und ├╝berhaupt: Wenn ich nichts gesagt h├Ątte, w├╝rden wir uns dann jetzt immernoch so nett unterhalten?

Edit: In der Forumsschriftart zeigt das schlie├čende Anf├╝hrungszeichen in die falsche Richtung...
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung

Dieser Post wurde am 25.02.2015 um 10:22 Uhr von bennokue editiert.
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
013
25.02.2015, 19:01 Uhr
Klob├╝rste
Mitglied
Parzellenbesitzer

Avatar von Klob├╝rste

Beitrńge: 1241
Dabei seit:
06.11.2004, 17:36 Uhr
Ich finde es wirklich toll wie sich Ronald f├╝r mich hier einsetzt, Danke du bis ab nun der Anwalt aller Rechtschreibschwachen in diesem Forum.

Leider muss ich dir Ronald hier einerseits etwas in den R├╝cken fallen ,da es nichts damit zu tun das ich ├ľsterreicher bin, "entgelt"wird bei uns genau so geschrieben, andrerseits ein weiteres Augment liefern und deine Verteidigung noch etwas deutlicher zu machen.

Ich bin zwar ├ľsterreicher, habe jedoch 6 Jahre in Deutschland gelebt und hab auch dort in eine Hauptschule ( 6.7.8. Schulstufe) und 3 Jahre eine Berufsschule besucht. Die Deutschlehrer in der Hauptschule waren sich aber in all den 3 Jahren sehr einig und haben jedes wieder Jahr gemeint, dass ich nicht weniger als eine 4 verdiene. Da es anscheinend keiner geschafft hat mir die richtige Rechtschreibung beizubringen sehe ich die Schuld f├╝r meine schwache Rechtschreibung eindeutig im deutschen Bildungssystem. ( ich kann es jedoch bis heute nicht Verstehen, ich schreib doch eh mit Recht(s) )
So beil├Ąufig sei erw├Ąhnt, h├Ątte ich nicht das Windows W├Ârterbuch, w├Ąren alleine in diesem Posting bis zu 20 Rechtschreibfehler und von der Grammatik will ich gar nicht erst reden.

Also lieber Rechtschreibkaiser, sei in Zukunft etwas gn├Ądiger mit deinen rechtschreibschwachen Untertanen und sei gewarnt vor unserm Anwalt!
--
"Wie lange eine Minute sein kann, h├Ąngt davon ab, auf welcher Seite der Toilettent├╝re man sich befindet."

Dieser Post wurde am 25.02.2015 um 19:01 Uhr von Klob├╝rste editiert.
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
014
26.02.2015, 10:55 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
Na gut.

Was ist das Windows-W├Ârterbuch? Das kenne ich noch gar nicht. Ich muss meine Postings immer selber 5x durchlesen...
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
015
26.02.2015, 19:30 Uhr
Klob├╝rste
Mitglied
Parzellenbesitzer

Avatar von Klob├╝rste

Beitrńge: 1241
Dabei seit:
06.11.2004, 17:36 Uhr

Zitat:
bennokue postete
Na gut.

Was ist das Windows-W├Ârterbuch? Das kenne ich noch gar nicht. Ich muss meine Postings immer selber 5x durchlesen...

Ich weis das auch nicht so richtig wo das herkommt (glaube das kann man in den Systemeinstellungen ausw├Ąhlen), aber wenn ich ein Posting schriebe wird jenes Wort das er nicht kennt oder falsch geschrieben ist mit einer roten Wellenlinie unterstrichen. Kicke ich nun mit der rechten Maustaste darauf das unterstrichene Wort erscheint im Fenster eine Auswahl all jener W├Ârter die ich gemeint haben k├Ânnte in der richtigen Schreibweise. Kennt er das Wort nicht und ich bin mir sicher das es richtig geschrieben ist kann ich das Wort in das W├Ârterbuch ├╝bernehmen und ab da wird das Wort nicht mehr unterstrichen. Es l├Ąsst sich auch die Sprache ausw├Ąhlen. Ich hab ja nun Deutsch ausgew├Ąhlt, nun werden alle englischen W├Ârter unterstrichen, w├Ąhle ich Englisch aus ist es genau umgekehrt.
Ronald weist du woher das genau kommt?
--
"Wie lange eine Minute sein kann, h├Ąngt davon ab, auf welcher Seite der Toilettent├╝re man sich befindet."

Dieser Post wurde am 26.02.2015 um 19:32 Uhr von Klob├╝rste editiert.
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
016
27.02.2015, 08:10 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Toilettenmagnat

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beitrńge: 1959
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,

zun├Ąchst m├Âchte ich anmerken, das der "Kampf" um die Rechtschreibhoheit von meiner Seite aus mit einem Augenzwinkern betrachtet wurde und mein Versuch das "endgeld" in die ├Âsterreichischen Begriffe zu schmuggeln nat├╝rlich nur unfug war.

Das schreibe ich, da es auf mich den Eindruck gemacht hat, das die Sache unn├Âtig ernst wurde. Und das im Klomanagerforum !

Das Windowsw├Ârterbuch kenne ich nun nicht, aber wenn es wie die Korrekturen in den Textverarbeitungen arbeitet, kommt es evtl. immer nur mit einer Sprache klar und bem├Ąngelt die W├Ârter anderer Sprachen weil a) ein deutscher Ausdruck existiert und Fremdw├Ârter als unsch├Ân gelten (also eine Art Regel der Software) oder b) weil der Datensatz nicht darauf abgestimmt ist und dann mal benm├Ąngelt.

Aber das ist komplette Spekulation meinerseits.

Gru├č,

Ronald Wendt
--
Strategiefans besuchen www.phobetor.de

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
017
27.02.2015, 10:08 Uhr
bennokue
Giuseppe der Sch├Ângeist
B├╝rstenkaiser

Avatar von bennokue

Beitrńge: 4049
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr

Zitat:
zun├Ąchst m├Âchte ich anmerken, das der "Kampf" um die Rechtschreibhoheit von meiner Seite aus mit einem Augenzwinkern betrachtet wurde und mein Versuch das "endgeld" in die ├Âsterreichischen Begriffe zu schmuggeln nat├╝rlich nur unfug war.

Das schreibe ich, da es auf mich den Eindruck gemacht hat, das die Sache unn├Âtig ernst wurde. Und das im Klomanagerforum !

Also ich habe es offenbar richtig verstanden und mich stets am├╝siert. Mir ist jetzt nur nichts wirklich Neues mehr eingefallen.


Zitat:
Das Windowsw├Ârterbuch kenne ich nun nicht, aber wenn es wie die Korrekturen in den Textverarbeitungen arbeitet, kommt es evtl. immer nur mit einer Sprache klar und bem├Ąngelt die W├Ârter anderer Sprachen weil a) ein deutscher Ausdruck existiert und Fremdw├Ârter als unsch├Ân gelten (also eine Art Regel der Software) oder b) weil der Datensatz nicht darauf abgestimmt ist und dann mal benm├Ąngelt.

Vielleicht ist es ja ein Browserw├Ârterbuch? B├╝rschtl, was f├╝r einen Browser verwendest du?
--
Wer einen Beitrag von mir liest m├Âge ihn nicht pers├Ânlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
018
03.03.2015, 17:42 Uhr
Klob├╝rste
Mitglied
Parzellenbesitzer

Avatar von Klob├╝rste

Beitrńge: 1241
Dabei seit:
06.11.2004, 17:36 Uhr
IE 11

Ich habe in Browser unter Extras/Add-Ons verwalten/ Add-On-Typen die Position "Rechtschreibpr├╝fung", wom├Âglich d├╝rfe es von da kommen.
--
"Wie lange eine Minute sein kann, h├Ąngt davon ab, auf welcher Seite der Toilettent├╝re man sich befindet."
nach oben
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || L÷schen || IP
Seiten: -1-     [ Kaffeeklatsch ]  

Klomanager-Forum

powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek